rotorua

Donnerstag, 01.03.2012

hi there!

uiuiui. hier ist es toll! waren beim wai-o tapu, ein thermalgebiet mit riesigen kratern, verschiedenen seen, schlammloechern und vor allem ein sehr farbenfrohes gebiet. ein see war neongelb... o-ton paul: "das glaubt uns keiner!" megatolles naturerlebnis, ich glaube das krasseste und beeindruckendste was ich je gesehen habe...

http://www.waiotapu.co.nz/

ein stueckchen weiter waren noch richtig furzende blubbernde schlammtuempel, amuesant :)

 

wir haben auch eine maori-village besucht, tolles programm, mit kleinem bushwalk, maori-konzert, kampfdemo, gesang, tanz...anschliessend essen und danach eine tour duch die dunkelheit, um gluehwuermchen zu sehen. auch gab es eine quelle da, so klares wasser hat man auch selten gesehen. wunderschoen!!

http://www.mitai.co.nz/

 

so, zeit schon wieder um hier, heute fahren wir weiter nach auckland und von da gibts wieder meldung***

ugi

Mittwoch, 29.02.2012

huhu!

gruesse aus rotorua! wir sind montag bei strahlendem sonnenschein bis lake taupo gefahren, abends angekommen, schoener sonnenuntergang, indisch essen gewesen,

streetart bzw. bemalte waende in taupo bewundert

danach nen platz auf nem parkplatz an ner boatramp direkt am see gefunden. die nacht war beschissen im auto :(

der morgen war dafuer schoen ;)

 

 

gestern sind wir bei regen bis hierher gefahren, mit stop bei den hukka falls

die hukka falls hinter lake taupo die hukka falls hinter lake taupo

und den craters of the moon www.cratersofthemoon.co.nz

 

haben bei nem kleinen bach angehalten mit wasserfall: badewassertemperatur!!! haben uns hier dann genervt n tolles backpacker-hostel gesucht, bleiben noch zwei naechte und haben hier viel vor.

crank backpacker-hotel in rotorua, fuer 3 naechte. super einfach, aber so saubere klos und duschen habe ich noch nirgends in deutschland gesehen...plus eine riesen top ausgestattete kuecher fuer alle, ebenfalls SAUBER!!! toll

 

inet zeit ist um!

 

sonntag abend!

Sonntag, 26.02.2012

so, morgen holen wir um 10h das auto ab, laden unseren kram ein und dann gehts los. paul wird wohl noch zu nem arzt fahren weil er jetzt auch heiser ist und immer noch rumhustet wie ein berserker :(

waren heute im warehouse ne lusftmatratze und kissen kaufen, bettzeug bekommen wir von simon+hanna, einen schlafsack udn eine decke haben wir, fuer 4 tage recht das um im auto zu pennen ;) falls das nicht klappt gibts genug bier ;)

fotos gibts auch noch massig, aber nicht mehr heute. ma schaun wann ich das naexte mal online bin, bis dahin erstmal sonne nach D geschickt, knutschas*****

troedel...

Samstag, 25.02.2012

uah!

wie schnell die zeit geht ver!

wir sind jetzt in wellington, zum dritten und jetzt letzten mal fuer dieses mal ;) am montag holen wir unseren mitewagen ab und cruisen los, wohl erstmal richtung lake taupo. dann richtung rotorua, und dann weiter nach auckland...einen festen plan haben wir nach wie vor nicht, aber rotorua werden sicher 2 tage sein und in auckland gehts zum tattooladen von pauls freund corey und auf ne party mit sam, mal wieder etwas bass fuer die ohren :D

 

die letzten wochen sind so an uns vorbeigerast, hoppla. ueber castlepoint

castlepoint. castlepoint. castlepoint. castlepoint. castlepoint beach. castlepoint beach. blue jellyfish. seaweed castlepoint. castlepoint. blue jellyfish. castlepoint beach.

 

weiter nach riversdale...da zwei tage strandhaus, das meer direktestens vor der nase,

riversdale strandhaus-garten. riversdale strandhaus. waddo & max. riversdale beach. riversdale beach. riversdale beach. riversdale beach. riversdale beach. riversdale beach. riversdale sky. riversdale beach. riversdale. seal at riversdale beach. yum! riversdale beach. alien. find max. riversdale beach. riversdale beach. waddo, maximus. riversdale beach. riversdale beach :)

 

ein cricketmatch in wellington,

westpac stadion wellington. westpac stadion wellington. westpac stadion wellington. westpac stadion wellington. westpac stadion wellington. westpac stadion wellington. westpac stadion wellington. camera: WANT. westpac stadion wellington. partyking. horsing around! seats westpac stadion wellington. fuckfinger security.

 

barbecue bei emma

the dog's wombat toy before. the dog. paul, emma, simon, hannah, barbecue, kevin, dog. dog's pig-toy. (head) wombat vs. dog. the dog's wombat toy after. helmet.

 

tui beer en masse, pies, chips, fish & chips, chocolate bars, shoppen, freunde von paul treffen,

rumlatschen in wellington 

wacky chad! super typ, megafette kunststuecke und saulustig!!! wacky chad! super typ, megafette kunststuecke und saulustig!!! wacky chad! super typ, megafette kunststuecke und saulustig!!! 600m langer tunnel, stickig und ekelig, rechts unten die fahrbahn, die autos die durchfahren hupen, einfach sio und es ist ohrenbetaeubend laut. die totale pest, der tunnel...also zu fuss...;) maracuja. woah wie lecker, hatte noch keine bisher! also die frucht selber. hannah, zoe (simons cat) & simon watching simons cat on youtube!!! hahaaa.

 

und dies+das tun, mit den kids von nick, pauls brunder rumtoben, FOTOS machen... (duerften ueber 2000 sein jetzt und ich finde es nicht wirklich viel), masterhuna (band aus masterton) im medusa in wellington sehen...joa, so ganz grob war es das ;)

die letzten 4 tage hat paul flach gelegen, aber so richtig. halsschmerzen, husten, fieber. ne erkaeltung war es wohl nicht, aber irgendwas hat ihn komplett umgehauen, sorry mein schatz, aber du sahst richtig sch*** aus. armes kerlchen!!!! :*

 

so. es ist samstag abend und ich bin hundemuede. paul ist heute nochmal zum cricketmatsch gewesen, bzw immer noch da und ich habe stunden im te papa verbracht, ein ganz tolles museum direkt am hafen hier in wellington. danach hab ich rumlatschenderweise alles was mir vor die linse kam fotografiert, danach mit brennenden augen und loch im magen grosseinkauf beim supermarkt gemacht. foto folgt. abendbrot bei sonnenuntergang, den skatekids zugucken und ipod bis zum anschlag aufgedreht. ach, das war ganz wunderbar :) !!!

nu aber, ich geh in der heia. schicken samstag euch noch!

drei uhr nachmittags: kuchen!

Donnerstag, 16.02.2012

kurze meldung. alive und noch mehr schreibe ich spaeter ;)

 

achja: mir ist ein stueck zahn abgebrochen. von dem wurzelbehandlungszahn. juhu! gott sei dank ist der schon tot, sonst wuerde ich sicher amok laufen. nuja, bisschen scharf, aber ich will hier niemanden fuer 50 dollar da drauf gucken lassen um mir dann zu sagen dass die kanten abschleifen 100 dollar kosten wird.

 

so, ich haenge jetzt mal waesche auf. saubere unterhosen :) juhu!

 

classic scene. caterpillartime! sunset paua world factory. puzzletime! paul, 33; charlotte, 5 and sophie, 8 charlotte charlotte & tinkerbell sophie & kelsy kelsy kelseyeyelashes! nanas goat, with only one horn. millionaire. neatly.

well. ington.

Freitag, 10.02.2012

durst. pirie street. wellington graffiti. jaa genau?! te papa museum. te papa museum. te papa museum. wellington hafen. asskickin'. wellington hafen. gullideckel in schoen. chef. wellington hafen. wellington hafen.

 

yo! meldung :)

wir sind vorgestern, am donnerstag gegen abend 1,5std. mit dem zug von wellington nach masterton gefahren zu pauls aelterem bruder jamie und seiner freundin elaine. noch mit da wohnen drei ihrer kids, zwei jungs 9 und 11 und ein maedel, 13. alle wunderhuebsch und suess aber auch sehr schimpfworterprobt und haben es faustdick hinter den ohren wie man so sagt. jamie und elaine sind beide ziemlich wuchtig sage ich mal und lachen viel und laut. gestern abend wollten paul und ich eigentlich kochen aber nachdem wir reis vorgeschlagen hatten (koenigsberger klopse) hat dann elaine gemeint sie koennte auch maori-eintopf kochen (sie ist maori). wAR sehr lecker, mit kohl, zucchini - paul sagt grade schmorgurke, schmeckt sehr aehnlich wie zucchini und sieht etwas heller aus, suesskartoffeln, kartoffeln, doughboyz (so wie knoedel, yum) und nem halben schwein drin ;) donnerstag abend sowie gestern abend waren wir in pubs, donnerstag in einer bar wo elaine arbeitet. da war karaoke-abend. holy shit dachte ich erst....aber es war echt lustig. die leute da haben einfach richtig spass daran und man sieht es ihnen an. einige waren richtig gut, andere dafuer sehr unterhaltsam. bier bekommt man in 1,14 liter-karaffen, das tui-beer ist hier aus der gegend und scheckt sehr gut. wird auch nicht schnell schal wie ich das vermutet hatte.. jamie ist recht fix mit trinken und kaum hatten wir eine karaffe mit nur noch einem letzten glas drin da stehen hat er nen neuen kelch geordert, am ende des abends hatten wir vier der dinger intus.  uah, richtig betrunken war ich nicht, aber ich dachte mein bauch platzt gleich. bier ist schon so ne mahlzeit muss man echt sagen. 
gestern, freitag waren wir auf dem friedhof und haben die graeber von pauls vater und seiner oma besucht, war sogar fuer mich kloss im hals :( die graeber da sehen ganz anders aus, mini-grabsteine, teilweise aus kunststoff wenn ich das richtig gesehen hab und so grosse beete wie wir sie haben gibt es hier nicht. viele hatten aber kleine figuren, blumen oder so danaben stehen, einmal auch eine bierflasche und eine whisky-cola-dose ;)
danach sind wir durch masterton gelaufen, haben indisch gegessen, der takeaway hiess fusion ;) essen suuupergut, aber wir sassen drinnen und haben pastikbesteck und plastikschuesseln bekommen...fuer teller und richtiges besteck war wohl kein geld da? egal, war lecker und gut. paul hat seine bankkonten gecheckt und nen neuen fuehrerschein beantragt.
abends dann die zweite runde karaoke-bar, diesmal direkt um die ecke von jamie. viel los war nicht, aber eine karaoke-saengerin mit einer unfassbar guten lauten souligen stimme. wow. da koennen echt mal alle dsds-voiceofgermany-und wie sie alle heissen-kandidaten einpacken. paul sagte gerade dass einer der coaches von einem grossen rugby-team da war und sie gefilmt hatte und nach ihren kontaktdaten gefragt hatte. vielleicht wurde sie ja quasi gestern entdeckt!!! :) paul hat noch einen freund getroffen, papu. haben uns nach draussen in den biergarten gestellt an einen kamin, da konnte man sich auch unterhalten ;) lustig wars!
heute haben wir das auto von elaine und gucken gleich mal wohin es geht. das wetter ist so lala, es regnet immer mal, aber dann so ganz feiner nieselregen, eher so zertraeubermaessig ;) flipflops sind eher zu kalt und langaermelig ist auch angesagt, aber trotzdem angenehm.
heute abend werden wir wohl zu nick fahren, pauls anderem bruder. die haben noch einen spare bedroom und hier haben wir wohl der tochter von elaine ihr zimmer belegt fuer die zwei naechte. 


so, dann wars das erstmal wieder an reisebericht. bis die tage, knutschas!!! :*

 

karaoke. T U I <3 pub food, ay! kollegen ;) full on, alla! paul & papu emma & jonas. masterton view. waddo & paul. kelsy, 6 months***

Pauls rambling and very long bit of mustard.

Donnerstag, 09.02.2012

Hi Guys! Well we're here in Wellington now, staying at some friends of mine. It's really nice to see them again, and today we're going to go to my hometown Masterton, which is about 110 km north of Wellington and stay with my oldest brother Jamie and his girlfriend and her kids. I am looking forward to seeing him and his family again, and the rest of my family and friends. Masterton is a bit of a crappy two horse town, but I am still looking forward to going there. 

 Well the trip so far has been pretty exciting, Bangkok was just totally out of it. I have never felt so foreign as I did there. The language is totally strange, you can't even begin to translate what is written anywhere, and so I always had the feeling of not understanding anything and this leads to not really being able to relax anywhere when I was wandering round. Add to this that every bloody twenty metres somebody wants you to buy something or ride his tuk tuk or something of the sort. It also smells different, looks different it's hot and humid and so many people! So unfortunately I could only really relax at our hotel, because there I could just lie down and read my book or something, and shut out all the bustle. This didn't happen very often though, because we were trying to get in as much as we could in the few days that we had. I would advise anyone to go to bangkok, but 4 days just aren't enough. On the other hand, I loved the bustle. The smells are exciting. And I'm not gonna start complaining about the heat! Bangkok really was amazing, the markets are awesome, I love a good deal as much as the next guy, and trying my hand at bartering was fun but kinda hard. I found it hard to make really good deals, because it's still cheap, even if you make a bad deal, and trying to deal poor people out of one or two euros just isn't really in my nature. Still, it was annoying when you walk off and they knock your money on the rest of their goods in the hope that the next dumb white guy spends too much as well. Well who cares, I'm still happy, I got some cool stuff, probably the crown jewel being my new tailored suit! It was 10 000 baht, about 250 euros, but from one of the best tailors in Thailand, and it's really a cool suit. Apart from that, some cool tshirts and some small stuff.

Apart from shopping, we visited two temples, which were amazing. I'm quite hardcore against organised religion, especially our christian religion, In most of the cases I see more conflict and misery from religion. But these temples were awesome. They are colourful and happy, the people are giving stuff and it seems so peaceful. Well don't worry, I won't be becoming Bhuddist anytime soon, but the temples were nice.

And then the food. This was one of the things I was looking forward to the most. Well maybe I was looking forward too much, because although the food was good, I wasn't blown away. I do have the feeling that if I would stay longer and venture further away from the tourist area where we were staying it would get better. Eat what the locals eat, that is always better. But with our few days it wasn't really possible. It was really good, but I guess I kinda had visions of sitting in huts eating fresh fish and exciting curries, but it was usually in restaurants in a big city. Well next time I'm there I will take more time and hopefully get out of bangkok. And lastly, I really liked the Thai people a lot. they are a friendly folk and very nice. At the start,  I was irritated about the people bowing to me when I paid them and I don't like being treated like some kind of prince, but after one day or so, I realised it is their way of saying thankyou, and I started bowing to them when I wanted to say thankyou, and I found it very nice.

So to my experience in bangkok; it was so awesome, but not all good. It was exciting but hectic, and I will definitely go back and stay longer, and hopefully not be so culture shocked as I was this time. But my time this time was also affected by the fact that it was a stop on my way home where I haven't been for many years, and I sometimes I was distracted by this. Add to that that we were on the go all the time and sleeping about 4 hours a night. So I have the feeling I haven't given Thailand a fair chance, but I will next time. My recommendation: Go to Thailand! 

Well now I'm back home and loving it. I have had a few good sleeps, and feeling very refreshed again. It is warm here, although windy wellington is living up to it's name and the wind is a fresh sea breeze that can be quite cool, and my friends are telling me it was pretty crappy weather up until now, but the weather reports are looking good for february. In a few hours we are travelling to see my family and it has been great to see some of my mates already. Next friday we are all going to a cricket match where new zealand are playing, I have never been to a cricket match live before, and I am looking forward to it very much. Although I don't think silja is so excited, we watched some cricket last night, and the poor girl didn't understand a thing. Well never mind, the weather is good, and after a few beers I'm sure she'll warm to the game. :)

so friends, that's all for now, my two typing fingers are getting tired (and sick of always having to delete the ys and zs because the english keyboards are swapped around. If i ever find the dude who thought that stupid idea up he better be a fast runner!). I will write again soon, although probably not as much as this one!

have a good one, and drink a gluehwein on the alster for us. 

gruesse Paul.

fliege gemacht

Mittwoch, 08.02.2012

einmal von bangkok nach sydney und da dann raus aus dem einen flieger, rein in den naechsten, etwas hetzig weil unser erster flug verspaetet war. der zweite dann ist zwar zu spaet gestartet aber frueher als geplant angekommen. luftfuss quasi (also bleifuss beim fllug).  in wellington wurden wir von jonas und emma abgeholt, und haben zufaellig die eltern von pauls schwaegerin getroffen, die sort jemanden abgeholt haben. ich dachte gleich springen noch mehr leute hinter irgendwelchen atomaten oder so heraus um uns direkt am flughafen zu begruessen, chrr chrr. waren dann noch kurz was essen und einkaufen und dann sind wir zu hannah und simon gefahren worden wo wir jetzt zwei naechte schlafen. hier gibt es auch eine katze. nicht so suess wie die von youtube ;) nach der ankunft ging bei mir gar nix mehr und ich habe mich um halb fuenf ins bett gelegt. und bis neun heute morgen geschlafen. 16 stunden!!! krass. aber seit unserem abflug war schlaf eher nebensache bzw. unmoeglich.

bangkok war zu aufregend und zu kurz um rumzugammeln und nebenbei auch zu feuchtwarm. ich weiss nicht wie die ihren muell da handhaben aber es gibt kaum einen muelleimer auf den strassen. nervig. und eine sehr duftgepraegte stadt. mal fisch frisch, mal fisch alt, mal gammel, mal jasmin, mal fruchtig, mal raeucherstaebchen, auch mal "holy shit, ich muss hier weg!". interessant!! leider wirklich zu kurz fuer alles, ich habe einige fotos gemacht aber haette das vierfache machen wollen. wir waren auf nem grossen markt und hatten nicht allzuviel zeit, leiderleider. viel zu viele tolle sACHEN, AUCH  (huch caps) kunst, gewuerze, second hand, hippieklamotten, designerunikate, haushaltswaren, viele essensstaende, stoffe, taschen, schuhe, schmuack und und. kein einziges foto gemacht, jammerschade. fest steht: da will ich wieder hin, aber sowas von. ausbeute: 2 kleider und einen overall. da waere noch mehr gegangen, aber keine zeit mehr, wir mussten zum hotel zurueck weil pauls anzug geliefert wurde und er den anprobieren musste. wow!!! lecker typ, paul so im anzug :) dazu gabs ein hemd und 2 krawatten umsonst und alles fuer 250 euro etwa. ansonsten haben wir noch zweimal einen nachtmarkt besucht und viel krimskrams geshoppt, einiges leider zu teuer, denn die jungs oder maedels haben hinterher mit de3m geld auf ihre ware gehauen, das tun sie damit der naechste kunde auch so gut bezahlt. graah. aber trotz allem immernoch guenstig. unser lieblingsbier ist chang, nach 0,5 litern ist man auch dank des wetters schnell etwas angeschiggert. huicks ;)

so, wir gehen mal etwas raus hier in wellington, es ist zwar jackenwetter hier, dafuer mit sonne!! fotos gibts spaeter vielleicht.

bis denn :D

zwischenstop

Samstag, 04.02.2012

jahaa. gelandet. 2x schon. london, hunger, erstmal cadburys cream eggs und hoola hoops gekauft, ein labbersandwisch und dann gings schon fast weiter in den naechsten flieger. auf dem ersten flug haben wir nicht nebeneinader gesessen, neben paul der platz blieb aber frei. meh. da sass ich schon, drei weiter.

der flug nach bangkok war so joaah, hatten drei plaetze fuer uns beide, drei kissen, drei decken. schlafen ging bei mir gar nicht, bei paul schon eher. essen war okeh bis gut. hab zwei filme geguckt, reel steel, und voll toll: my idiot brother. gucken!

nach 12 std glaub ich gelandet, flughafengedoens hat etwas gedauert, und es war schon wirklich warm, aber ok. wurden dann abgeholt vom hotelservice udn sind aus dem gebaeude rausgekommen....SAUNA. so sorte dampfsauna...so ein klima kannte ich noch nicht. interessant :)

hotel hier, supertoll, alles dabei, bombastisches fruehstuecksbuffet. klimaanlage haben wir heute morgen auch gefunden. schlaf bisher eher so weniger, aber gutes bier gibts hier!

heute morgen 9h bis etwa 13h hatten wir ne private fuhrung, zwei tolle tempel, einen blumenmarkt, und danach hielten wir vor ner schneiderei und zack: paul hat morgen einen massgeschneiderten anzug mit passendem hemd fuer etwa 25o euro. wow!

und nun: mal gucken, morgen shoppen, heute spaeyter auch und alles knipsen.

:)

bis die tage denn!

 mc thais  stinkefrucht-verbot im hotel hotel anprobe fertsch!! geiler typ! dienstagsbuddha buddhazehen der gute ist aus 5 tonnen (!!!) gold  lieblingsbier

wusel.

Dienstag, 31.01.2012

schnell noch ein reiseblog aus dem boden gestampft ;) mein rechner ist nachher schon bei annika verstaut, donnerstag abend geht erst der flug. zur genauen verfolgung habe ich unseren flugplan angehängt, schonmal ein bisschen was zum lesen, hihi.

ich bin genauso gespannt wie ihr ob ich hier etwas posten werde, ehrlich gesagt!

erstmal, bis die tage!

sille + paul

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.